tm-magazin-issue17http://issue17.tmmagazine.org/emailing/

Neue Metaanalyse über die positiven Wirkungen der TM-Technik bei Menschen mit Angststörungen.

2014 03 01 MUE thumb

März 2008, Washington – Die bislang umfassendste Studie zu den Wirkungen der Transzendentalen Meditation bei Studenten wird an der American University in Washington, DC, durchgeführt. Diese zweijährige randomisierte, kontrollierte Studie, ein $1,2Millionen- Forschungsprojekt an 250 Studenten der American University und vier weiterer Universitäten, ist die umfassendste ihrer Art, die bislang durchgeführt wurde (http://www.au-tm-study.org). Im Rahmen der Studie berichteten Studentinnen und Studenten über ihre Erfahrungen mit der Transzendentalen Meditation, im Folgenden eine Auswahl typischer Berichte.

2014 03 01 studenten01„Ich habe in diesem Semester genauso viel zu tun wie im letzten, doch seit ich die Technik der Transzendentalen Meditation ausübe, fühle ich mich nicht mehr so davon überfordert wie früher. Es ist einfacher, den Tag zu organisieren. Ich bin effizienter, behalte den Überblick – sowohl insgesamt als auch hinsichtlich der Einzelheiten. Ich bin viel glücklicher und habe Freiraum, mehr Dinge anzugehen. Auch wenn ich Fehler mache, kann ich damit praktisch und emotional besser umgehen, indem ich einfach die nötigen Schritte zur Korrektur mache, ohne mich selber zu quälen. Meine

Beziehungen zu anderen sind besser geworden, weil die Beziehung zu mir selbst besser geworden ist.“ — Anne Barton-Veenkant, Georgetown University

2013 04 14 photo01
Sonja Gobec - MA-Studentin in Maharishi Vedischer Wissenschaft

2013 04 14 photo02
Mit ihren Klassenkameraden und Professor Morehead im Unterricht über Ernährung und Verdauung

2013 04 14 photo03
Sonja mit ihrer TM-Sidhi® Program Administratorin, Ms. Pradhan, während dem letzten TM-Sidhikurs

Sonja Gobec – Von der Werbebranche zur Maharishi Vedischen Wissenschaft

Sonja Gobec erhielt ihr Bachelor of Arts in Geschichte von der Universität in Ljubljana, Slovenien und ihren Magister der Betriebswirtschaftslehre von der Cotrugli Business School in Zagreb, Kroatien. Sie arbeitete als Stewardess, Reiseberaterin, und kürzlich als Direktorin im Slovenischen Zweig einer Agentur für 'on-train' Reklame.

Obwohl sie erfolgeich war, blieb sie auf persönlicher Ebene unerfüllt wegen der hohen Belastung in ihrem Reklameberuf. Als sie 2009 die Technik der Transzendentalen Meditation erlernte, veränderte sich ihr Leben. Sie besuchte Vorträge für Fortgeschrittene in ihrem lokalen Center für Transzendentale Meditation und begann sich für die Maharishi Vedische Wissenschaft zu interessieren. "Das Wissen erschien mir so wahr, dass alles plötzlich einen Sinn machte", sagte Sonja. "Es war das faszinierenste Wissen, das ich je gehört hatte".

Als ihr Zweig geschlossen wurde und sie in 2011 ihren Job verlor, wollte sie unbedingt etwas völlig anderes machen. Sie ging auf die MUM Webseite und wusste, sie musste dahin kommen. "Ich sah was TM für mich getan hat, wie es mich verändert hat, und wieviel Nutzen ich davon gewonnen habe, somit war ich davon sehr angetan" sagte Sonja.

Sie war zu spät für den Eintritt ins MA Programm in Maharishi Vedischer Wissenschaft im Herbst 2011, aber sie konnte nicht noch ein Jahr warten. Sie kam im Januar 2012 und belegte Kurse im Programm des Grundstudiums in Maharishi Vedischer Wissenschaft und begann dann ihr Masters Programm 6 Monate später.

“MUM ist alles, was ich erwartet habe und noch mehr,” sagte Sonja. “Da hat es viele Leute wie mich und sie suchen nach demselben. Ich finde Bewusstseins-gegründete Erziehung an der MUM sehr erfüllend, weil da der Student im Vordergrund steht und meine spirituelle und persönliche Entwicklung maximal gefördert wird".
Sonja macht in diesem Juni ihren Abschluss, aber sie fühlt, dass ihr Wissensdurst noch lange nicht gestillt ist. Sie interessiert sich für das Erlernen des Maharishi Ayurveda®, für das Abschliessen eines PhD in Maharishi Vedischer Wissenschaft und sie möchte Lehrerin der Technik der Transzendentalen Meditation werden.

ceo-of-brain-online

Die Technik der Transzendentalen Meditation (TM) gibt die Erfahrung “ruhevoller Wachheit”, die Stress verringert und die Kommunikation zwischen dem präfrontalen Kortex und den verschiedenen Gehirnbereichen stärkt. Deshalb denken und handeln Menschen, die die TM-Technik ausüben, natürlicherweise zielgerichteter und treffen weitsichtige Entscheidungen.

Weiterlesen: "Gesundes Gehirn=Richtige Entscheidungen" — Kohärenter präfontaler Kortex "on-line"

Unterkategorien