Maharishi Mahesh Yogi gilt als der weltweit bedeutendste Weise und Lehrer der uralten Vedischen Tradition des Wissens. Das Herzstück der Lehre Maharishis ist seine Vedische Wissenschaft und Technologie – die Wissenschaft und Technologie des Bewusstseins; sie entfaltet das volle Potenzial des menschlichen Bewusstseins und verbessert jeden Lebensbereich. Die Internationale Frauenorganisation für Vollständiges Wissen—Globale Mother Divine Organisation (GMDO) und "GMDO-Institut für Erleuchtung, perfekte Gesundheit, Harmonie und Wohlstand, basierend auf vollkommenem Wissen der Ganzheit des Naturgesetzes" in Österreich wurde dazu gegründet, dieses tiefgründige Wissen den Frauen der Welt zu überbringen.

Maharishis Technik der Transzendentalen Meditation

Maharishi Mahesh Yogi begann 1955 die einfache, natürliche Technik der Transzendentalen Meditation in ganz Indien zu lehren. Seine Botschaft lautete: "Der Zweck des Lebens ist die Ausweitung von Glücklichsein" und: "Jeder Mensch kann mühelos sein unendliches Potenzial entfalten".
In den folgenden Jahrzehnten reiste Maharishi viele Male rund um den Globus, um Menschen eines jeden Kontinents in der Transzendentalen Meditation und ihren Fortgeschrittenentechniken zu unterweisen, und etablierte eine weltweite Organisation von beachtlichem Ausmass.

Heute ist die Technik der Transzendentalen Meditation das meist praktizierte und bestuntersuchte Programm zur Persönlichkeitsentfaltung auf der Welt. Über sechs Millionen Menschen in allen Teilen der Welt haben die Transzendentale Meditation erlernt. Über 20.000 Lehrer des Programms der Transzendentalen Meditation wurden bisher und werden weiterhin ausgebildet.

Einer der wichtigen Beiträge Maharishis war die wissenschaftliche Überprüfung des Programms der Transzendentalen Meditation,  indem Wissenschaftler eingeladen wurden,  tiefgreifende Forschungsarbeiten über deren Ausübung durchzuführen und dabei den praktischen Nutzen der TM Technik auf sachlichem Boden der modernen Wissenschaft zu etablieren.

Mehr als 600 wissenschaftliche Forschungsarbeiten an über 250 unabhängigen Universitäten und Forschungseinrichtungen in 33 Ländern haben in den vergangenen 45 Jahren den tiefgreifenden Nutzen nachgewiesen, den Maharishis Programm der Transzendentalen Meditation für den Einzelnen sowie für jeden gesellschaftlichen Bereich hat – dazu gehören die Gesundheit, Erziehung und Bildung, Business, Industrie, Rehabilitation, Verteidigung, Landwirtschaft und das Regierungswesen.

Das Sidhi-Programm der Transzendentalen Meditation

1976 führte Maharishi das Sidhi-Programm der Transzendentalen Meditation einschließlich des Yogischen Fliegens ein. Dies sind Fortgeschrittenentechniken, die die Vorzüge der Transzendentalen Meditation erheblich steigern. Umfangreiche wissenschaftliche Forschung hat gezeigt, dass eine Gruppe, die das Yogische Fliegen gemeinsam ausübt, einen Einfluss von Frieden und Harmonie in der ganzen Gesellschaft erzeugt. Maharishi errichtete viele Gruppen Frieden erzeugender Yogischer Flieger auf der ganzen Welt, damit dieser äußerst reinigende und harmonisierende Einfluss ins Weltbewusstsein ausstrahlt.

Bis heute haben mehr als 300.000 Menschen auf der ganzen Welt Maharishis Sidhi-Programm der Transzendentalen Meditation erlernt und üben jeden Tag das Yogische Fliegen aus.

Das Wissen vom Bewusstsein für jeden Lebensbereich

Maharishi hat nicht nur die tiefgreifende Effektivität Vedischen Wissens – des Wissens vom Bewusstsein – zum Zweck der spirituellen Entwicklung und des Weltfriedens herausgebracht, sondern auch die uralten Vedischen Wissenschaften der Gesundheitsfürsorge, der Architektur, der Landwirtschaft, der Erziehung und Bildung, der Verteidigung und der Administration zu ihrer vollen Wirksamkeit erneuert und wiederhergestellt. Auf der ganzen Welt begründete Maharishi Schulen, Akademien, Universitäten, medizinische Zentren und Kliniken, um dieses Wissen jedem Menschen zugänglich zu machen.

Im Jahr 2000 begründete Maharishi das Globale Land des Weltfriedens, das jedem Einzelnen die Erleuchtung und jedem Land die Unbesiegbarkeit offeriert. Das Globale Land des Weltfriedens umfasst alle Nationalitäten, alle Kulturen, alle Religionen und Glaubensbekenntnisse; es vereinigt die friedliebenden Menschen der Welt in einer globalen Initiative, jede Nation zu stützen und zu stärken durch die Anwendung von Maharishis Vedischen Technologien für die Erfüllung eines jeden Lebensbereichs.

Im Jahr 2007 begründete Maharishi den Frauen-Flügel des Globalen Landes des Weltfriedens, um die Vedischen Technologien den Frauen auf der Welt verfügbar zu machen. In Österreich wird der Frauen-Flügel des Globalen Landes des Weltfriedens repräsentiert von "GMDO -Institut für Ganzheitliche Persönlichkeitsentfaltung".

Während seiner 53 Jahre des Lehrens auf der ganzen Welt war Maharishi der stille Beschützer aller Nationen; er kümmerte sich ununterbrochen um das Wohl der Menschheit. Dabei ordnete er alle seine Errungenschaften seinem spirituellen Lehrer zu, Shri Guru Dev, Seiner Göttlichkeit Brahmananda Saraswati, Jagad Guru Shankaracharya von Jyotir Math im Himalaya, der erhabensten Verkörperung Vedischer Weisheit in der ewigen Tradition Vedischer Meister.

 

Veda und die Vedische Literatur...

Tradition zeitlosen Wissens...

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!